16. Januar 2017
Events | Ulm/Schwäbisch Gmünd

Die Welt gehört in Kinderhände

Was 2005 als kleine Idee begann, hat sich mittlerweile zu einer der größten Benefizaktionen Baden-Württembergs entwickelt: Die Initiative Drachenkinder von Radio 7 geht als eine der bekanntesten ihrer Art ins elfte Jahr. Das Geheimnis des Erfolges ist der regionale Bezug.

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Mehr als 1.000 Projekte wurden seit der Gründung unterstützt, mehr als fünf Millionen Euro wurden dafür gesammelt. „Die enorme Hilfsbereitschaft hat uns sprachlos gemacht“, so Radio-7-Geschäftsführer Volker Schwarzenberg. Er weiß, dass die enorme Resonanz ganz eng mit der Verwurzelung in der Region zusammenhängt, denn das Geld kommt ausschließlich Kindern aus dem Sendegebiet zugute. Das war von Anfang an wichtig und wohl auch der entscheidende Grund, warum schnell eine Welle der Unterstützung durch das Land zog. Wobei mancher Spendenfreudige große Kreativität an den Tag legte: So überwies beispielsweise Installateur Mehmet Ülmal aus Senden pro laufendem Meter verlegten Rohres 40 Cent auf das Konto der „Drachenkinder“. Die Spielbank Lindau spendete die Einnahmen ihrer beliebten „Hafenclubnacht“, ein Brautpaar aus Aalen bat seine Gäste, statt Geschenken für die Aktion zu sammeln, die elfjährige Leonie brachte den Inhalt ihres Sparschweins – genau 5,77 Euro – ganz persönlich ins Funkhaus. Auch die Mercedes-Benz Niederlassung Ulm/Schwäbisch Gmünd gehört seit Jahren mit zum Kreis der Unterstützer der Initiative.

Superstars für Kids

Der jährliche Spendenmarathon, bei dem in jedem Dezember Prominente am Telefon Anrufe entgegennehmen, bringt beispielsweise regelmäßig rund eine Viertelmillion Euro in die Kasse. Und zwischen Weihnachten und Neujahr kann jeder Hörer gegen eine Spende von 1.300 Euro eine ganze Stunde lang das Radio-7-Programm mit seinen Lieblingshits gestalten. Der Höhepunkt des Spendenjahres ist jedoch die große „Radio 7 CharityNight“, die 2005 im Ulmer Stadthaus mit gerade mal 250 Gästen, einem feinen Menü und Musikern aus der Region begann. Im Jahr 2016 sah das Ganze dann schon anders aus: 520 Gäste feierten im Congress Centrum eine exklusive Gala-Nacht lang mit 4-Gänge-Menü auf Sterneniveau, Liveauftritten von Superstars wie Mark Forster und den Sportfreunden Stiller sowie der Verleihung des Medienpreises „Sieben“. Ein gesellschaftliches Ereignis der Extraklasse, dessen Einnahmen vieles möglich machen für die Drachenkinder aus Ulm.

Der Geschäftsführer von Radio 7 Volker Schwarzenberg
Dem Geschäftsführer von Radio 7 Volker Schwarzenberg liegt die Aktion Drachenkinder besonders am Herzen.

Mit den Spenden und Erlösen unterstützt Radio 7 kranke, behinderte und traumatisierte Kinder aus der Region, übernimmt Therapiekosten, finanziert Umbaumaßnahmen oder spezielle Hilfsmittel. Und der Bedarf ist groß, was die Auswahl nicht immer ganz leicht macht, wie Leiterin Ursula Schuhmacher weiß: „Es gibt im Radio-7-Land so viele Einzelschicksale, da möchte man am liebsten überall helfen.“ Darum legte das „Drachenkinder“-Gremium bestimmte Kriterien fest, die für jeden Antrag auf Unterstützung gelten. Entschieden wird dann gemeinsam. „Dadurch können wir sehr schnell helfen. Wenn die Not ganz groß ist, berufen wir auch einmal eine außerplanmäßige Gremiumssitzung ein.“

Schnelle Hilfe aus der Region für die Region – mit diesem Motto leisten die Macher hinter der Aktion nun seit mehr als einem Jahrzehnt einen unschätzbaren Beitrag zur Integration benachteiligter Kinder. Das verdient jede Menge Applaus und weitere Unterstützung. In einem Song von Herbert Grönemeyer heißt es: „Die Welt gehört in Kinderhände“. In Ulm sorgt ein Radiosender dafür, dass dies auch für die Schwächeren unter ihnen gilt.

Ursula Schuhmacher leitet die Aktion Drachenkinder.
Die Leiterin der Aktion Drachenkinder Ursula Schuhmacher setzt auf schnelle und unkomplizierte Hilfe.

Unterstützen Sie die Drachenkinder durch Spenden auf eines der folgenden Konten:

Sparkasse Ulm

Empfänger: Radio 7 Drachenkinder
Betreff: Spende/ Ihre Firma
IBAN: DE04630500000000003777
BIC: SOLADES1Ulm

Volksbank Ulm-Biberach

Empfänger: Radio 7 Drachenkinder
Betreff: Spende/ Ihre Firma
IBAN: DE35630901000070000000
BIC: ULMVDE66