Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Reise

Städtetrip
Essen & Trinken
Mobilität
Shopping
Abenteuer
Kultur

Lifestyle

Design
Start-Up
Nachhaltigkeit
Kult

Innovation

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Menschen

Mode
Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement

Events

Ausstellung
She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Events | Hamburg - 18. März 2019

Zeit zum Netzwerken

Innovative Themen, angeregte Diskussionen, gefragte Gastredner: Katrin Wachholz, Gründerin der Event-Reihe „WOMEN Connect“, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen in Führungspositionen miteinander zu vernetzen und zu inspirieren. Wir haben die Unternehmerin getroffen.

Eine große Bühne, lange Stuhlreihen, zahlreiche Bars und Snackstände – an diesem Abend wird die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg zur Event Location. Denn hier findet eine ganz besondere Veranstaltung statt: die HAMBURG WOMEN connect (HWC). Frauen in Führungspositionen lernen sich kennen, tauschen sich aus und lassen sich inspirieren. Zum Beispiel von den Vorträgen renommierter Experten. Diesmal ist das Thema künstliche Intelligenz – das passt perfekt zur aktuellen A-Klasse. Drei Experten aus unterschiedlichen Branchen stellen ihre Erkenntnisse und Standpunkte vor. Das Ergebnis? Drei Experten, eine Meinung: Künstliche Intelligenz (KI) wird in Bereichen wie Mobilität, Gesundheit und Finanzen einiges verändern. Im Interview mit dem Mercedes-Benz Kundenmagazin spricht Initiatorin Katrin Wachholz über Trends, Technologien und ihre persönlichen Pläne.

Impressionen der Veranstaltung HAMBURG WOMEN connect in der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg.

Frau Wachholz, was ist das Besondere an WOMEN connect?

WOMEN connect hat sich zu einem erfolgreichen Frauen-Format entwickelt, das es so bisher nicht gab, in dem Experten spannende Themen greifbar machen und das Frauen Gelegenheit zum Netzwerken bietet. Die Events finden seit 2017 viermal im Jahr statt, immer in einer anderen Location zu einem aktuellen Thema. In Talks und Podiumsrunden diskutieren Gastredner zum Beispiel über Digitalisierung, Forschung oder – so wie heute – über künstliche Intelligenz. Die Frauen knüpfen neue Kontakte und vertiefen bestehende. Sie teilen Erfahrungen und entwickeln gemeinsam neue Ideen.

Was ist bei der Organisation eines solchen Events zu beachten?

Es ist wichtig, dass die Veranstaltungen einen roten Faden haben. Heißt: Zuerst muss ich ein geeignetes Thema finden, das diskutiert wird und Frauen in Führungspositionen anspricht. Dann müssen wir die Neugier unserer Gäste für das Thema wecken. Das gelingt zum Beispiel, wenn die Location zum Thema passt. So ist die Mercedes-Benz Niederlassung in Hamburg der ideale Ort für eine Networking-Veranstaltung zum Thema künstliche Intelligenz, die bei der Technik der aktuellen A-Klasse eine Rolle spielt.

Warum finden Sie persönlich das Thema künstliche Intelligenz so spannend?

Bevor ich mich mit künstlicher Intelligenz auseinandergesetzt habe, war mir gar nicht so klar, was das wirklich ist und welche Möglichkeiten damit erschlossen werden können. Und ich denke, das geht vielen so. Ich finde, wir sollten über Technologien aufklären und die Haltung entwickeln ‚Hey, davor muss man keine Angst haben. Künstliche Intelligenz kann unser Leben erleichtern‘. Es ist wichtig, sich intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen, um zu verstehen, wie man die Technologie für sich nutzen kann – momentan zum Beispiel als Spracherkennung oder Übersetzer auf dem Smartphone. In Zukunft wird es weitere Anwendungen geben.

„WOMEN connect ist ein Frauen-Format, das es so bisher nicht gab.“Katrin Wachholz, Gründerin

Katrin Wachholz HAMBURG WOMEN connect: Veranstalterin
Mit Leidenschaft zum Erfolg: aRgentur-Inhaberin Katrin Wachholz ist die Gründerin der HAMBURG WOMEN connect.
Welche Themen sind 2019 für die Events der WOMEN connect geplant?

Wir werden weiter über künstliche Intelligenz, Digitalisierung oder Social Freezing sprechen. Und das nicht nur in Hamburg. Unsere Event-Reihe wird es in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf und Wien geben. Darauf freue ich mich sehr.

Klingt spannend. Gibt es noch weitere Planungen?

WOMEN connect TV! Der YouTube-Kanal soll Frauen in der Wirtschaft ansprechen – egal ob in Deutschland, der Schweiz oder Österreich. Ziel ist es, erfahrene Frauen als TV-Gäste zu gewinnen und über innovative Themen zu diskutieren. Wir möchten Frauen zusammenbringen, junge Mütter in der Elternzeit ermutigen und etwas bewegen. Natürlich sind auch Männer gern gesehene Gäste, denn es geht nur Hand in Hand.

Katrin Wachholz HAMBURG WOMEN connect: Infos
aRgentur – pr & eventmanagement
  • Gründung:

    Seit 2008 fokussiert sich die Marketingagentur, die von Katrin Wachholz gegründet wurde, europaweit auf PR und Eventmanagement.

  • Eventmanagement:

    Die aRgentur organisiert unter anderem Seminare, Messen, Roadshows, Gala-Dinner, Weihnachtsfeiern und Sommerfeste.

  • Event-Highlights:

    „Wir haben die Einführung der A-Klasse begleitet – exklusiv für Frauen. Blogger, Working Mums und Frauen in Führungspositionen waren beim Event dabei“, so Katrin Wachholz. Zudem hat sie das Re-Opening des Mercedes me Stores Hamburg sowie die Markteinführung des Mercedes-AMG GT 4-Türers in mehreren Mercedes-Benz Niederlassungen organisiert.

Katrin Wachholz Hamburg Women Connect: Infos

aRgentur – pr & eventmanagement

Barkhausenweg 11
22339 Hamburg

www.argentur.net