14. Juni 2017
Events | Berlin

Der lange Weg zur Perfektion

Kreativ, cool, erfolgreich – Roger Sery hat sich mit seiner Agentur Ivory Entertainment in den letzten Jahren zu einem der gefragtesten Produzenten von Fashion Shows in ganz Europa entwickelt. Auch auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin vom 4. bis 7. Juli 2017 produziert er wieder viele Runway-Events.

Berlin Fashion Week: Performance, Outfits, Beats und Lights – alles harmoniert perfekt. Eleganz und Rhythmus beherrschen den Laufsteg. Hinter den Kulissen bestimmt die Szenerie dagegen rastlose Hektik bei Models, Visagisten, Stylisten, Technikern, Produzenten und den angespannten Designern. Nur für Roger Sery scheint diese gesetzmäßige Differenzierung im Mode-Business zwischen on- und offset nicht zu existieren. Der knapp 1,90 Meter große Eventmanager behält stets den Überblick und vor allem: die Ruhe und Gelassenheit. Selbst wenn bei den großen Fashion Shows an die 100 Personen koordiniert, beruhigt, motiviert oder zurechtgewiesen werden müssen, strahlt Sery eine besonnene Souveränität aus. Sie basiert vor allem auf jahrelanger Erfahrung als Model, Produzent und Choreograf. „Vielleicht ist das mein größtes Plus gegenüber anderen Show-Produzenten. Man braucht eine massive Präsenz und eine starke, aber liebevolle Hand“, sagt er, bevor er das nächste Model auf den Laufsteg schickt. „Denn Stress und Druck machen viele zu Cholerikern.“

Vom Model zum Macher

Roger Sery modelte lange selbst, hier ist er in einem Anzug zu sehen.
Roger Sery arbeitete lange selbst als Model, bevor er sich 2008 mit seiner Agentur selbstständig machte. Ein Showreel von Ivory Entertainment liegt auf der Video-Plattform Vimeo.

Schon 1999, damals selbst als Model, lief Roger Sery seine erste von mehr als 300 großen Shows in Mailand für Star-Designer wie Gianfranco Ferre und Giorgio Armani. Auch während seines Kommunikationsstudiums an der Deutschen Sporthochschule Köln modelte er weiter. „Das Studium hat mir einen guten Umgang mit Gruppen und ein Gefühl für Bewegung vermittelt“, erinnert sich der gebürtige Kölner. So kam es, dass er sich 2008 mit ersten eigenen Choreografien für eine französische Marke für Herrenunterwäsche im Berufsleben etablierte. Es war der Startschuss für seine Agentur Ivory Entertainment.

Von Köln nach Europa

Passend zu den Markenbotschaften der Auftraggeber, die aus verschiedenen Branchen kommen, konzipiert Sery gemeinsam mit Partnern inzwischen komplette Shows – vom Bühnenbild über die Lichtinstallation bis zur Musikauswahl. Oder Ivory Entertainment fungiert als Dienstleister für den Show-Part im Rahmen von großen Events. „Das Spannende ist, dass wir mit einem leeren Blatt anfangen und dann im Team kreative Ideen für die Umsetzung entwickeln“, sagt Sery. Auch für die Mercedes-Benz Fashion Weeks in Berlin und Istanbul sowie für die Modewochen in Zürich, Mailand, London und Paris haben Roger Sery und seine bis zu 40 festen und freien Mitarbeiter schon zahlreiche Shows entworfen und produziert. In der Kundenliste stehen viele illustre Namen aus der High-Fashion-Kategorie wie Louis Vuitton, Marc Jacobs, Stella McCartney, Maison Margiela oder Guido Maria Kretschmer. Aber auch die kommerzielle Show „Key Looks“ von Peek & Cloppenburg produziert Sery für IMG, den Veranstalter der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Eine Mercedes-Benz V-Klasse steht vor dem Fashion Council Germany in Berlin.
Exklusive Blicke hinter die Kulissen des Mercedes-Benz Mode-Engagements bietet der Instagram-Kanal Mercedes-Benz Fashion unter @mbfw sowie die Webseite mercedes-benz.fashion/info.

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr/Sommer 2017

Termine:

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin findet vom 4. bis 7. Juli 2017 im Kaufhaus Jandorf in Berlin-Mitte statt. Sämtliche Termine zeigt dieser Kalender.

Infos:

In diesem Blog erfahren Mode-Fans alles rund um die öffentlichen Events der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Videos:

Einen ausführlichen Rückblick auf die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Januar zeigt dieses Video.

Tickets:

Eintrittskarten für die öffentlichen Shows gibt es ab Mitte Juni auf der offiziellen Webseite der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Vom Konzept zur Show

Etwa drei Monate vor der jeweiligen Veranstaltung beginnt in der Regel die Planung. „Wenn unser Konzept abgesegnet ist, casten wir die Models.“ Das müsse man sich vorstellen wie bei der bekannten Topmodel-Sendung im TV, bei der Sery 2017 einen Gastauftritt als Choreograf hatte. Je nach Auftraggeber seien völlig unterschiedliche Looks gefragt. Anschließend folgen der Entwurf des Bühnenbilds, die Auswahl der Musik und Visualisierungen sowie die Fittings der Entwürfe. „Das ist ein enorm wichtiger Punkt für die Designer. Die Kollektionen sind bis ins letzte Detail durchdacht, alles muss auf den Millimeter genau sitzen. Das ist auch der Anspruch an unsere Produktionen. Wir werden für Perfektion und Kreativität gebucht.“ Zur Inspiration für einen modernen Stil, der State of the Art oder sogar noch ein wenig progressiver ist, beobachtet Roger Sery kontinuierlich den internationalen Fashion-Show-Markt, besucht Ausstellungen, Konzerte, Messen oder technisch ausgefeilte Aufführungen wie die großen Zauber- und Zirkusspektakel in Las Vegas. „Ich bin immer auf der Suche nach Trends, um neue Ideen einfließen lassen zu können. Ich würde mir nur wünschen, dass manche Designer in den Shows noch mutiger werden und häufiger kreativ aus den Standards ausbrechen.“

Roger Sery steht mit Models hinter der Bühne.
Ivory Entertainment
  • Die Agentur ...

    … ist einer der führenden Anbieter für Dienstleistungen im Bereich Fashion und Lifestyle in Europa.

  • Das Portfolio ...

    … umfasst sämtliche Leistungen von der Produktinszenierung über Model-Casting bis hin zur Video-Dokumentation.

  • Die Kunden ...

    … reichen von Unternehmen wie Mercedes-Benz bis zu großen Mode-Labels wie Guido Maria Kretschmer und Joop.

  • Die Kontaktdaten ...

    … sind im Internet zu finden unter www.ivory-entertainment.de.