06. Juni 2018
Fahrzeuge

Noch intelligenter
E-Klasse mit weiterentwickelten Assistenzsystemen

Intelligent war sie schon immer, jetzt legt sie beim „IQ“ noch einmal richtig zu: Mit weiterentwickelten Fahrassistenz-Systemen schließt die Mercedes-Benz E-Klasse zur S-Klasse auf – und präsentiert sich im Modelljahr 2018 mit neuen Motoren und auch sonst in Bestform.

Wie schafft man es, ein Erfolgsmodell wie die E-Klasse noch besser zu machen? Richtig, indem man dafür sorgt, dass sie technisch nicht nur auf der Höhe der Zeit, sondern dieser immer das kleine Bisschen voraus ist. Auch beim Start ins neue Modelljahr unterstreicht die Mercedes-Benz E-Klasse ihre Ausnahmestellung im Segment der oberen Mittelklasse: Sie zeigt sich umfangreich aufgewertet – mit einem neuen attraktiven SPORTSTYLE Paket und neuen Motorisierungen für Limousine und T-Modell.

Umfangreiches Fahrassistenz-Paket

Mit dem Fahrassistenz-Paket verfügen alle E-Klasse Limousinen und T-Modelle über die Fahrassistenz-Systeme mit dem von der S-Klasse bekannten Funktionsumfang mit streckenbasierter Unterstützung des Fahrers. Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Lenk-Assistent unterstützen beim Fahren, beim Abstandhalten und Lenken jetzt noch komfortabler – die Geschwindigkeit wird nun beispielsweise in Kurven, vor Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch angepasst.

Mercedes-Benz E-Klasse 2018 noch intelligenter mit jüngsten Assistenzsystemen
Die Mercedes-Benz E-Klasse – hier in der Line Avantgarde mit SportStyle Paket – präsentiert sich im neuen Modelljahr noch intelligenter und geht mit neuen Motorisierungen an den Start.
Mercedes-Benz E-Klasse 2018 noch intelligenter mit jüngsten Assistenzsystemen
An Bord ist ab sofort die neueste Lenkradgeneration. DISTRONIC und Tempomat werden jetzt direkt am Lenkrad bedient.

STYLE-voll: viel Feinschliff im Detail

Neu für Mercedes-Benz E-Klasse Limousine und T-Modell ist das optionale SPORTSTYLE Paket. In Kombination mit der Serienausstattung umfasst es eine Chromlamelle unterhalb des Frontstoßfängers, eine Plakette auf dem vorderen Kotflügel, ein Chromzierelement im Heckstoßfänger in Schwarz hochglänzend sowie sichtbare Endrohrblenden. Serienmäßig sind 43,2 Zentimeter (17 Zoll) große Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design oder 5-Speichen-Leichtmetallräder im gleichen Format. Zu den Merkmalen im Interieur gehören unter anderem die Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit schwarzen Gumminoppen und die Mittelkonsole aus schwarzem, offenporigem Eschenholz.

In Verbindung mit der Line Avantgarde (Bild oben) besitzt der Kühlergrill zwei Lamellen in Schwarz hochglänzend, der Frontstoßfänger ist mit Chromzierelementen ausgestattet, und die Fünf-Speichen-Leichtmetallräder im Format 45,7 cm (18‘‘) tragen Hochglanz-Finish in Schwarz. Auch die Plakette auf dem Kotflügel ist hier Bestandteil des Pakets.

Neue Motorisierungen, neue Performance-Modelle

Auch im Modellprogramm hat sich einiges getan. So gibt es neben den neuen Benzin- und Diesel-Motorisierungen die Limousine und das T-Modell auch als Performance-Modell Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ (*Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,9–8,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 203–200 g/km). Die neuen Modelle mit Powerdomes ebnen sicherlich vielen Enthusiasten den Einstieg in die Welt von AMG. Herzstück der Modelle ist der elektrifizierte 3,0-Liter-Reihensechszylinder, der 320 kW (435 PS) leistet und ein maximales Drehmoment von 520 Nm zur Verfügung stellt. Sein EQ Boost Startergenerator liefert kurzzeitig zusätzliche 16 kW Leistung sowie 250 Nm Drehmoment und speist außerdem das 48-Volt-Bordnetz. Zu den weiteren technischen Highlights gehören das AMG SPEEDSHIFT TCT 9G-Getriebe und der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+.

Fazit: Die E-Klasse hinterlässt einen bleibenden Eindruck und unterstreicht auch im aktuellen Modelljahr, wie (form)schön intelligenter Fahrspaß sein kann.

Mercedes-Benz E-Klasse 2018 noch intelligenter mit jüngsten Assistenzsystemen
Neuer Motor, 48-Volt-Bordnetz, vollvariabler Allradantrieb, größere Bremsen und mehr Ausstattung: Das Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ T-Modell verkörpert Driving Performance in vollendeter Form.