Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
#Design
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Lifestyle

Nachhaltigkeit
Design
Start-Up
Kult

Menschen

Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement
Mode

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Reise

Abenteuer
Städtetrip
Essen & Trinken
Shopping
Mobilität
Kultur

Events

She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt
Ausstellung

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Innovationen | München - 18. Dezember 2018

Vorhang auf!
Adventskalender der Superlative

Bereits zum 16. Mal hat sich die Fassade des Mercedes-Benz Centers München in einen Adventskalender im XXL-Format verwandelt. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein automobiles Design-Highlight. Ein Blick hinter die Kulissen.

Hunderttausende passieren Tag für Tag die Donnersbergerbrücke in München. Jedes Jahr im Dezember kommen sie in den Genuss eines außergewöhnlichen Anblicks: Denn Mercedes-Benz München begeistert im Advent – 2018 bereits zum 16. Mal – mit seinem Adventskalender im XXL-Format. „Dieses Jahr präsentieren wir den wertvollsten automobilen Adventskalender der Welt“, sagt Ulrich Kowalewski, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung München, und ergänzt: „Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Design-Highlight. Angefangen bei frühen Designstudien, über bekannte Design-Ikonen und Serien-Designs bis hin zu zukunftsweisenden Concept Cars.“

Bereits im Hochsommer begann die Organisation, damit frühmorgens am 1. Dezember das erste Fahrzeug enthüllt werden konnte. Nachdem das Motto des Adventskalenders feststand, machten sich die Mitarbeiter von Mercedes-Benz München auf die Suche nach den passenden Fahrzeugen. „Zum Teil kommen die Autos aus unserem Museum in Stuttgart. Es werden aber auch Serienfahrzeuge gezeigt, und einige Exponate stammen aus dem Designbereich in Stuttgart. Die Showcars werden weltweit ausgestellt, deshalb mussten wir besonders zeitig mit der Organisation beginnen“, sagt Florian Frey, Leiter Marketing & Kommunikation PKW Vertriebsdirektion Bayern.

Autoanlieferung für Mercedes-Benz Adventskalender
Im November trafen die Autos in der Niederlassung ein.

Bereits im August startete die Planung für den Adventskalender der Mercedes-Benz Niederlassung München. Ende November ging dann der Aufbau über die Bühne.

Muskelkraft und Fingerspitzengefühl

Ende November ging es dann in die heiße Phase: Die Fenster des 145 Meter langen und 55 Meter hohen und mehrgeschossigen Schaufensters in der Arnulfstraße wurden verhüllt, die Fahrzeuge angeliefert, Podeste und Hintergründe aufgebaut und die Lichttechnik installiert. „Besondere Herausforderung war dieses Jahr, dass einige der Concept Cars nur rollbar sind. Mit viel Fingerspitzengefühl mussten sie an ihren Bestimmungsort manövriert werden“, so Frey. „Umso schöner war der Moment, als das erste Türchen geöffnet wurde.“

Zu sehen gibt es unter anderem das Mercedes-Benz 300 SL Coupé, das zu den wertvollsten historischen Fahrzeugen weltweit zählt. 1999 wurde die Ikone zum „Sportwagen des Jahrhunderts“ gewählt. Mit ihrer eleganten Karosserie und den Flügeltüren fasziniert sie noch heute die Menschen. Ebenfalls faszinierend: die Designstudie Concept X-CLASS. Mit ihr gab Mercedes-Benz einen ganz konkreten Ausblick auf seinen neuen Pickup, die X-Klasse. Den ultimativen Luxus der Zukunft definiert das Mercedes-Maybach Vision Cabriolet mit seinem sinnlich-emotionalen Design und innovativen technischen Konzeptlösungen. „Der Zweisitzer ist zugleich eine Hommage an die glorreiche automobile Haute Couture der handgefertigten, exklusiven Cabriolets“, sagt Ulrich Kowalewski. Klassisch ästhetische Proportionen verbunden mit einem reduzierten, technoiden Auftritt verkörpern die Designphilosophie der Sinnlichen Klarheit.

Weihnachten bei Mercedes-Benz mit Adventskalender
Festlich geschmückt: die Niederlassung München in der Weihnachtszeit.

Der Blick in die Zukunft

Mit dem smart fourjoy wird eine von zahlreichen Design-Studien gezeigt. Sie verkörpert einen unbeschwerten urbanen Lebensstil und gleichzeitig eine neue Ära der Mobilität: Der Fahrspaß im kompakten Viersitzer ist lokal emissionsfrei.

Der F 015 wird die Menschen mit seinem futuristischen Auftritt auf den ersten Blick fesseln: Das visionäre Forschungsfahrzeug ist Vorbote einer Mobilitätsrevolution. Beeindruckend!

Die Fahrzeuge sind auch unter www.mercedes-benz-muenchen.de und www.facebook.com/mercedesbenzmuenchen zu sehen.

Aufbau Adventskalender Mercedes-Benz
Visionär und innovativ: Forschungsfahrzeuge und Design-Studien faszinieren.

Der Adventskalender in Zahlen

180.000

Rund 180.000 Fahrzeuge passieren täglich die Donnersbergerbrücke. Fahrer, aber vor allem Beifahrer kommen in den Genuss des Adventskalenders der Superlative.

144

Auf insgesamt 144 Podesten werden die 24 Fahrzeuge platziert. „Indem sie erhöht stehen, sind sie noch besser sichtbar“, erklärt Eventingenieur und Lichtdesigner Martin Werhahn.

600

Circa 600 Scheinwerfer und Lampen setzen die Fahrzeuge perfekt in Szene. Indem Mercedes-Benz München auf moderne Technik setzt, werden im Vergleich zum Vorjahr rund 3.000 kWh Strom eingespart.

50

Insgesamt 50 interne und externe Mitarbeiter sind für den Adventskalender im Einsatz. Ihre Aufgaben: von der Organisation über Rangieren der Fahrzeuge bis hin zum Design und Druck der Rückwände.