Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Reise

Städtetrip
Essen & Trinken
Mobilität
Shopping
Abenteuer
Kultur

Lifestyle

Design
Start-Up
Nachhaltigkeit
Kult

Innovation

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Menschen

Mode
Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement

Events

Ausstellung
She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Innovationen | Berlin - 01. November 2019

Unterwegs mit dem smart EQ fortwo nightsky

Das Sondermodell smart EQ fortwo edition nightsky* (Stromverbrauch kombiniert: 13,0–12,9 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km) ist das perfekte Auto für die Stadt. Björn Kromm vom smart center Berlin kennt sich bestens mit dem E-Auto aus und erklärt uns die Highlights rund um Design, Ausstattung und Service.

Herr Kromm, was fasziniert Sie an dem smart EQ fortwo edition nightsky?

Der smart war ja schon immer ein wendiges, agiles Auto, das perfekt zum Fahren und Parken in der Stadt geeignet ist. Am Sondermodell fasziniert mich, dass es in seinen Grundzügen gleich geblieben ist, sich aber so innovativ und intelligent, sportlich und einzigartig wie nie zuvor präsentiert. Ich bin immer wieder überrascht, wie hoch die Reichweite ist, wie schnell und stufenlos das Auto beschleunigt und wie leise es sich insgesamt bewegt. Außerdem ist das Fahrzeug das beste Beispiel dafür, dass Elektroautos von smart nicht nur umweltschonender fahren, sondern auch stylish aussehen.

Was zeichnet des Design des Elektroautos denn aus?

Bodypanel, Kühlerverkleidung und Co. sind beim smart EQ fortwo edition nightsky schwarz ausgeführt. Für farbliche Kontraste sorgt das pacific blue, das ein Markenzeichen der Technologie- und Produktmarke EQ ist. Hinzu kommt die serienmäßige Ausstattung mit dem Exterieur und Interieur Style Paket von BRABUS. Optische Details des smart EQ fortwo sind die blau eingesäumten Fußmatten mit „nightsky“-Schriftzug oder das smart Media Display, das in den EQ Modellen farblich angepasst wird.

Welche Vorteile bietet die Ausstattung außerdem?

Viel Komfort! Das liegt unter anderem am höhenverstellbaren Fahrersitz des Elektroautos und an elektrisch verstellbaren Außenspiegeln. Wer sich für das Ablagen-Paket entscheidet, erhält ein abschließbares Handschuhfach, ein Ablagenetz an der Mittelkonsole und das Tagfahrlicht sowie die Schlussleuchten in LED-Technik. Und falls damit mal etwas sein sollte, können die Fahrer sich immer an unseren Service halten …

„Am Sondermodell fasziniert mich, dass es innovativ und intelligent, sportlich und einzigartig ist.“Björn Kromm

Im Interview geht es um den Elektro Smart Eq Fortwo und Forfour.
smart Verkäufer Björn Kromm kennt sich bestens aus mit dem smart EQ fortwo edition nightsky (Stromverbrauch (kombiniert): 13,0–12,9 kWh/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert): 0 g/km).
Wie funktioniert das Aufladen des smart EQ fortwo?

Da gibt’s verschiedene Möglichkeiten. Die Modelle mit E-Antrieb von smart und Mercedes-Benz verfügen über einen On-Board-Lader. Während der Fahrt kann man auch mithilfe der smart EQ control App nach öffentlichen Ladestationen suchen und diese ansteuern. Innerhalb von 40 Minuten lässt sich das Elektroauto von 10 auf 80 Prozent aufladen. Zu Hause kann man das Sondermodell des smart EQ fortwo komfortabel über die Wallbox für die Garage oder an einer üblichen Haushaltssteckdose aufladen. Nicht zu vergessen, dass Elektromobilität sich auch finanziell lohnt. Denn mit Strom fährt man einfach günstig.

Wie weit kann ich mit dem Auto fahren, wenn die Batterie voll aufgeladen ist?

Ist das Sondermodell des EQ fortwo Coupé aufgeladen, kann der Akku – je nach Fahrverhalten – eine Reichweite von 145 bis 160 Kilometern* ermöglichen. Beim Cabrio sind es bis zu 159 Kilometer*. Heißt: Man kann den ganzen Tag mit dem E-Auto durch die Stadt fahren. Übrigens: Das gilt natürlich nicht nur für den smart EQ fortwo, sondern auch für den smart EQ forfour, der vollgeladen über eine Reichweite von 139 bis 154 Kilometern* verfügt.

smart EQ fortwo edition nightsky
edition nightsky
  • Exterieurdesign

     

    • BRABUS Frontspoiler, Seitenschweller und Heckdiffusor in schwarz glänzend mit Akzenten in pacific blue glänzend
    • BRABUS Dachkantenspoiler in schwarz (nur Coupé)
    • BRABUS dritte Bremsleuchte in Rauchglasoptik
    • BRABUS 40,6 cm (16 Zoll) Monoblock Leichtmetallräder in schwarz mit Felgenband in blau; Bereifung vorn 185/50 R 16, hinten 205/45 R 16
    • Außenspiegelkappen in pacific blue
    • nightsky Schriftzug im Spiegeldreieck
    • Bodypanels, tridion Sicherheitszelle und Kühlerverkleidung in black
    • Volldach mit Stoffbezug in schwarz bzw. beim Cabrio tritop Textilverdeck in black

  • Interieurdesign

     

    • Interieur Style-Paket: BRABUS Schaltknauf mit smart EQ fortwo Logo, BRABUS Handbremsgriff in Aluminium, BRABUS Pedalauflagen, BRABUS Einstiegsleisten
    • Interieur Color-Paket: Akzentteile in pacific blue bei Kombi- und Zusatzinstrument sowie Lüftungsdüsen
    • BRABUS Fußmatten Velours schwarz mit Naht in blau und eingesticktem nightsky Schriftzug

  • Weitere Ausstattung

     

    • LED & Sensor-Paket
    • Komfort-Paket
    • Ablage-Paket