Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Lifestyle

Design
Start-Up
Nachhaltigkeit
Kult

Menschen

Mode
Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement

Reise

Städtetrip
Essen & Trinken
Shopping
Mobilität
Abenteuer
Kultur

Events

Ausstellung
She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Innovation

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Innovationen | Mainz - 13. Dezember 2017

Neues Autohaus – Licht trifft Leidenschaft

Eine klare Formensprache, lichtdurchflutete Räume, innovative Technik – die Mercedes-Benz Niederlassung in Mainz ist komplett neu gestaltet worden. Das Ergebnis: Automobile Leidenschaft wird nun in modernem Ambiente präsentiert.

Jens Borkes ist es anzumerken. Wenn der Verkaufsleiter der Mercedes-Benz Niederlassung Mainz über den neuen Showroom spricht, muss er unwillkürlich lächeln. Das liegt zum einen an den rund 30 Mercedes-Benz Modellen, die dort ausgestellt sind. Zum anderen an der eindrucksvollen Architektur des Raumes. Es ist auch ein bisschen sein Baby. Als Projektleiter hat er den Umbau koordiniert. Rund 18 Monate wurde das Autohaus im laufenden Betrieb umgebaut. Entstanden ist ein architektonisches Highlight.

Jens Borkes, Verkaufsleiter Pkw sowie Projektleiter für den Umbau bei Mercedes-Benz Mainz, und Heiko Hüttner, Leiter Kundendienst Pkw, führen durch das neue Autohaus.

Einfach schneller

Nicht nur optisch präsentiert sich das Autohaus von Mercedes-Benz Mainz nach dem Umbau demonstrativ moderner. Auch viele Prozesse wurden deutlich kundenfreundlicher gestaltet. „Gemeinsam mit seinem Berater kann man sein Traumfahrzeug nun in Beratungskabinen oder an den Hochtischen selbst konfigurieren. Das Ergebnis wird auf großen LCD-Panels gezeigt“, sagt Borkes. Auch die Service-Mitarbeiter empfangen ihre Kunden nicht mehr am Schreibtisch, sondern in einem Bereich mit Kaffee und gemütlicher Lounge-Atmosphäre. Neu ist auch der Bezahlvorgang, wie  Kundendienstleiter Heiko Hüttner erläutert: „Man scannt seine Rechnung an einem Geldautomaten ein und zahlt den Betrag in bar ein. Damit ist der Vorgang dann abgeschlossen.“

Die Gestaltung des neuen Centers spricht eine klare Designsprache. Eine durchgehende, sieben Meter hohe Glasfassade gewährt schon von außen einen Blick auf die Fahrzeuge. In der lichtdurchfluteten Halle, in die eine Galerie-Ebene mit Beraterplätzen hineinragt, werden die Automobile von Mercedes-Benz, Mercedes-AMG und smart präsentiert. Neben dem Showroom wurden auch die Service-Annahme und der Ersatzteil- und Zubehörverkauf komplett neu gestaltet. „Der Service-Counter ist die erste Anlaufstelle für unsere Kunden“, sagt Kundendienstleiter Hüttner. Und das neue Autohaus von Mercedes-Benz ist die erste Adresse für Autofans in Mainz.