Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Reise

Städtetrip
Essen & Trinken
Mobilität
Shopping
Abenteuer
Kultur

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Lifestyle

Design
Start-Up
Nachhaltigkeit
Kult

Menschen

Mode
Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement

Events

Ausstellung
She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt

Innovation

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Lifestyle | Stuttgart - 10. Dezember 2018

Für den guten Zweck

Die Adventszeit – eine Phase der Ruhe und Besinnlichkeit ... Weit gefehlt. Zumindest wenn man die Initiative Weihnachtsmann & Co. unterstützt, die Spenden für karitative Zwecke sammelt. So wie die Auszubildenden der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart. Wir haben mit Ausbildungsleiter Alexander Schönleber über das Engagement gesprochen.

Es duftet nach Glühwein und Gebäck, in den Auslagen locken Selbstgemachtes, Spielzeug, Deko-Schmuck und vieles mehr – das ist typisch für den Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Schließlich geht es darum, mit Familie und Freunden dort ein paar schöne Stunden zu verbringen. Doch neben den traditionellen Buden findet man eben auch jene, die mit ganz viel Engagement und ausgefallenen Produkten soziale Projekte unterstützen. Seit über 40 Jahren engagiert sich beispielsweise die Initiative Weihnachtsmann & Co. für karitative Einrichtungen und Organisationen in Stuttgart und Umgebung. Unterstützt wird die Initiative von engagierten Bürgern und Unternehmen, unter anderem von der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart. Im Interview spricht Alexander Schönleber, Ausbildungsleiter der Niederlassung, über soziales Engagement, den Einsatz der Azubis und sein persönliches Highlight.

Aktion Weihnachtsmann und co auszubildende mercedes benz Niederlassung Stuttgart
Jedes Jahr beteiligen sich die Auszubildenden der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart mit viel Engagement an der Aktion Weihnachtsmann und Co.
Herr Schönleber, auch in diesem Jahr wird die Erfolgsgeschichte der Aktion Weihnachtsmann & Co. fortgeschrieben. Was ist für Sie das Besondere an diesem Engagement?

Wir unterstützen die Aktion tatsächlich bereits seit vielen Jahren und es bewegt mich immer wieder aufs Neue, wenn ich sehe, mit welchem Einsatz unsere Auszubildenden am Stand der Aktion mitarbeiten. Es ist schön, zu sehen, dass unsere Hilfe ankommt und die jungen Menschen wirklich Spaß daran haben, sich einzubringen. Das ist für alle eine tolle Motivation.

In welcher Form werden Sie und die Auszubildenden die Aktion unterstützen?

Zum einen stellen wir das Fahrzeug für die gesamte Zeit. Es müssen immer wieder Besorgungsfahrten gemacht werden. Außerdem sind wir an zwei Tagen mit jeweils 14 Auszubildenden am Stand und helfen aktiv beim Verkauf der Spenden mit. Und wir haben ein großes Angebot. Etwa Schraubstöcke, die von unseren Auszubildenden im Vorfeld selbst angefertigt wurden. Darüber hinaus beteiligen sich viele Firmen mit Sachspenden: Sämtliche Speisen und Getränke werden beispielsweise von Gastronomen zur Verfügung gestellt.

An wen gehen die Erlöse?

Das wird kurz vor dem Start der Verkaufsaktion festgelegt. Es werden immer mindestens fünf bis sechs Projekte aus der Region unterstützt. Natürlich machen wir auch Vorschläge. Die Sach- und Geldspenden werden dann am Stand von Weihnachtsmann & Co. überreicht.

„Die Vielfalt ist sehr groß – von ällem ebbes, wie der Schwabe sagen würde.“Alexander Schönleber

 

Weihnachtsmann und co Aktion wird jedes jähr von mercedes benz unterstützt
Alexander Schönleber ist Ausbildungsleiter der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart und unterstützt die Initiative Weihnachtsmann & Co.
Welche Bedeutung hat diese Art von sozialem Engagement für Ihre Auszubildenden?

Sie sind auf jeden Fall immer mit sehr viel Herzblut bei der Sache. Und auch mit Ehrgeiz. Denn sie wissen natürlich, wie hoch der Erlös im Vorjahr war, und der soll natürlich übertroffen werden. Wir haben auch Azubis, die schon zum zweiten und dritten Mal aktiv am Stand mithelfen. Die Teilnahme ist auf freiwilliger Basis, aber es gibt inzwischen bei uns schon eine Warteliste. Das zeigt zum einen den hohen Stellenwert dieses Engagements und zum anderen, dass die jungen Leute wirklich Spaß daran haben.

Was ist Ihr persönliches Highlight der Aktion Weihnachtsmann & Co.?

Es ist unglaublich, wie viel Prominenz jedes Jahr vor Ort ist und die Aktion unterstützt. Seien es Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport oder Kultur. Die Vielfalt ist sehr groß – von ällem ebbes, wie der Schwabe sagen würde. So haben unsere Azubis die Möglichkeit, mit Radiomoderatoren oder Vertretern unserer Regierung am Stand zu verkaufen. Das wird auch in diesem Jahr so sein. Ich bin ein großer Motorsportfan und deswegen war mein persönliches Highlight, dass ich am Stand Bernd Mayländer treffen durfte, der das Safety Car in der Formel 1 fährt.