16. März 2017
Lifestyle | München

Beeindruckende Bilder

Die Models: alt, faszinierend, wunderschön. Die Location: eine verlassene Halle aus dem 19. Jahrhundert. Das Fotoshooting: außergewöhnlich. Innerhalb von drei Tagen fotografierte der Bildermeister 18 Klassiker für das Mercedes-Benz Classic Center München. Ein Blick hinter die Kulissen.

Es ist kühl in der riesigen Halle. Durch die verstaubten Fenster an der Decke bahnen sich nur wenige Sonnenstrahlen ihren Weg ins Innere. Von den Wänden bröckelt der Putz. Verrostete Eisenträger ziehen sich durch das rote Backsteingebäude. Vor vielen Jahren wurden hier Eisenbahnen gewartet und instand gesetzt. Ende des 19. Jahrhunderts hatte die Königlich Bayerische Staatsbahn die Zentralwerkstätte für ihren Fuhrpark gebaut. Mittlerweile steht die Halle leer. Meistens zumindest.

Heute parkt inmitten dieses faszinierenden, beinahe mystischen Ortes ein Mercedes-Benz 320 Cabriolet, Baujahr 1939. Der Lack ist auf Hochglanz poliert, das Chrom blitzt. „Ich liebe es, solche Klassiker zu fotografieren. Die hochwertige Ausstattung, die Ledersitze und die vielen Elemente aus Chrom – die Auswahl an Motiven ist riesig“, sagt Gerrit Glöckner. Er ist der Gründer von Bildermeister, einem Anbieter von Automobil-Fotoshootings. Gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Peter Untermaierhofer setzt er die Wagen in Szene. „Sind die Räder beispielsweise eingeschlagen, wirkt das Auto dynamischer.“

Lenkrad eines Mercedes-Benz 320 Cabriolet
Detailverliebt: Die Bildermeister halten auch Ausstattungsmerkmale und Besonderheiten fest.

Perfektionisten am Werk

Der 320er ist einer von 18 Klassikern, die Bildermeister für das Mercedes-Benz Classic Center München ablichtet. Drei Tage dauert das Fotoshooting. Die beiden Fotografen positionieren die Fahrzeuge, fotografieren sie aus verschiedenen Perspektiven, halten Details fest. Im Hintergrund läuft Musik. Immer wieder kontrollieren sie die Ergebnisse auf dem Display ihrer Kamera und auf dem Laptop. „Wir achten auf viele verschiedene Kleinigkeiten – ob die Kopfstützen gleich hoch sind, die Reifen sauber, es keine störenden Spiegelungen im Lack gibt und die Ausleuchtung bestmöglich ist“, sagt Glöckner.

Dabei arbeiten die Bildermeister ausschließlich mit natürlichem Licht. „Perfekt für unsere Fotoshootings sind bewölkte, aber dennoch helle Tage. Aber auch wenn das Wetter einmal nicht so gut ist, kann man mit Langzeitbelichtungen tolle Ergebnisse erzielen.“ Auf Sonne verzichtet der gelernte Grafikdesigner gerne. „Wenn die Sonneneinstrahlung zu krass ist, entstehen natürlich auch extreme Spiegelungen im Lack.“ In solchen Fällen verwenden er und seine Kollegen gewisse Hilfsmittel zum Abschatten. Zudem werden die Fotos der Young- und Oldtimer im Nachgang mit Photoshop bearbeitet und Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbwerte optimiert. „Da zaubern wir auch den ein oder anderen Lichteffekt noch ins Bild“, erzählt Glöckner und ergänzt: „Umso besser natürlich das Ausgangsmaterial ist, desto besser sind die Ergebnisse nach der Bearbeitung. Deshalb versuchen wir schon beim Shooting, ein nahezu perfektes Bild zu machen.“

Die Bildermeister beim Fotoshooting
Ein Traumauto traumhaft festgehalten: der Mercedes-Benz 190 SL.

Kreativ und einzigartig

Aber was macht ein Bild perfekt? „Das perfekte Foto entwickelt sich beim Fotografieren. Wir schauen uns die Fahrzeuge an, bekommen ein Gefühl für sie. Auch Autos haben Gesichter und eine ,Schokoladenseite‘.“ Seine Bilder sollen die Individualität der Klassiker unterstreichen. „Jeder Wagen ist anders, und das möchte ich festhalten.“ Um die Einzigartigkeit und Schönheit seiner „Models“ noch stärker in den Fokus zu rücken, setzt der Profi aus dem niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn auf ausgefallene Locations. Lost Places, wie ausgediente Fabrikgebäude aus der Gründerzeit, oder eben alte Werkstätten der Bahn ziehen Glöckner magisch an. „Ich mag es, wenn es morbid ist. Denn der Kontrast verstärkt die Wirkung!“

Mercedes-Benz 190 SL
Glänzende Ergebnisse: ein Blick ins Innere des Mercedes-Benz 190 SL.
Die Bildermeister beim Fotoshooting
Bildermeister
  • Spezialgebiet:

    Die Bildermeister fotografieren Liebhaberfahrzeuge aller Art.

  • Fotoshooting:

    Angeboten werden Fotoshootingevents mit mehreren Teilnehmern. Diese finden an ausgefallenen Locations in Deutschland, Österreich und in der Schweiz statt. Alternativ können auch Einzelshootings gebucht werden.

  • Website:

    www.bildermeister.com

Erleben Sie ein Bildermeister-Fotoshooting

Sie wünschen sich beeindruckende Fotos von Ihrem Young- oder Oldtimer, Ihrem Sportwagen oder Ihrem Liebhaberfahrzeug? Dann sollten Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen! Gemeinsam mit der Mercedes-Benz Niederlassung München bietet Bildermeister Gerrit Glöckner ein Fotoshooting-Event an einer außergewöhnlichen Location in München an. Außerdem ist – je nach Wetter – ein Fahrzeugpfleger vor Ort, der die Autos für das Fotoshooting herrichtet. Das Shooting findet am 29. April 2017 statt. Zur Auswahl stehen drei Pakete, die unterschiedliche Leistungen bieten. So ist für jeden das Passende dabei. Unsere Sonderpreise gelten für Kunden und Freunde der Mercedes-Benz Niederlassung München. Im Preis inbegriffen sind zudem Snacks und Getränke während des Events.

  • Schnupper-Paket: 169 Euro
  • Standard-Paket: 389 Euro
  • Premium-Paket: 549 Euro

Das Anmeldeformular mit einer detaillierten Auflistung der Leistungen, die jedes Paket beinhaltet, finden Sie online unter www.events-mercedes-benz-muenchen.de.