07. Dezember 2017
Lifestyle | Hannover

Lauschig, traditionell, idyllisch: Weihnachtsmärkte in Hannover

Auf dem Lindener Berg geheime Weihnachtswünsche an das himmlische Postamt senden, unter den beleuchteten Tannenbäumen am Hauptbahnhof Modelleisenbahn spielen, originelle Geschenke auf der Lister Meile ergattern: Das Mercedes-Benz Kundenmagazin hat vier Weihnachtsmärkte herausgepickt, die besonders urig und heimelig sind.

Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof

Ein lautes Signal ertönt, dann rattert sie langsam los: die grüne Lokomotive mit den rostroten Anhängern. Die Eisenbahn verlässt Hannover, wird immer schneller und schneller, windet sich entlang riesiger Berge, durch tief gelegene Täler, über hohe Brücken, vorbei an wunderschönen Seen und endlosen Feldern. Bis sie letztendlich im dunklen Tunnel verschwindet … Wo diese Reise wohl endet? Gespannt verfolgen Kinder und Erwachsene die Wege der Modelleisenbahn auf dem Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof in Hannover. Vom 29. November bis zum 29. Dezember 2017 sind hier rund 40 weihnachtlich geschmückte Buden aufgebaut. Auf einer großen Bühne werden festliche Weihnachtslieder gesungen, Jazz-Musik gespielt oder verschiedene Programmstücke vorgestellt.

Zu sehen ist eine Modelleisenbahn, die über eine Brücke fährt.

Weihnachtsmarkt in Linden

Gelbe, grüne und blaue Zettel flattern an einer langen Leine im Wind. Was auf den bunten Blättern wohl draufsteht? Es sind zahlreiche Weihnachtswünsche. Denn im Weihnachtsdorf auf dem Lindener Berg schreiben Kinder und Erwachsene ihre Träume und Herzenswünsche auf und senden sie per Wunschleine an das himmlische Postamt. An den vier Adventswochenenden werden in Holzhütten Schmuck, Seifen und Buchbindearbeiten verkauft. Das Besondere: Jedes Wochenende wechseln die Aussteller. Direkt neben den Buden steht ein windschiefes, mit Tannenblättern bedecktes Hexenhaus, in dem Kinder Geschenke basteln können – damit einige der Weihnachtswünsche an der Leine hoffentlich in Erfüllung gehen.

 

Zu sehen ist die Wünscheleine und das Hexenhaus des Lindener Weihnachtsmarktes.

Finnischer Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Wie feiern eigentlich die Finnen Weihnachten? Die Antwort gibt’s im Finnischen Weihnachtsdorf auf dem Ballhofplatz in Hannover vom 29. November bis zum 22. Dezember 2017: In einem echten Lappenzelt werden bei loderndem Feuer finnische Weihnachtslieder gesungen und nordische Spezialitäten genossen. Überall duftet es hier nach dem finnischen Glühwein „Glögi“ und nach Leckereien wie würzigem Flammlachs. In einem urigen Blockhaus neben dem Zelt werden außerdem Elch-Grillwürste, Rentierbraten sowie nordische Süßigkeiten angeboten. Empfangen werden Besucher hier von den Mumins: Comicfiguren, die in den 40er-Jahren von der finnischen Schriftstellerin Tove Jansson kreiert worden sind. In Skandinavien, Japan, Südkorea und China gelten sie als Kultsymbole. Und in der Adventszeit besuchen sie das Finnische Weihnachtsdorf, um mit lustigen Cartoons nordisches Flair nach Hannover zu bringen.

Im Inneren des Lappenzeltes genießen Besucher nordische Speisen. In der Mitte des Raumes lodert ein Feuer.

Weihnachtsmarkt auf der Lister Meile

Schmuckstücke aus Keramik und Glas, handgefertigtes Porzellan, kunstvolle Kerzen, verzierter Christbaumschmuck und buntes Holzspielzeug – über 70 Aussteller präsentieren auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt an der Lister Meile in Hannover ihre festlichen Kostbarkeiten vom 29. November bis zum 22. Dezember 2017. Neben den leuchtenden Hütten, prunkvoll verzierten Karussells und dem lustigen Kasperletheater gibt es für Kinder noch ein weiteres Highlight: eine Eisenbahn, die durch einen magischen Märchenwald fährt. Auf der Reise blinzeln überall Zwerge zwischen den Bäumen hindurch, und wer ganz genau hinschaut, entdeckt vielleicht sogar den Weihnachtsmann. Aufgrund der zentralen Lage in Hannover-Mitte lässt sich der besinnliche Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an der Lister Meile wunderbar mit einem Bummel durch die anliegenden Geschäfte verbinden.

Eine Frau bewundert Schmuckstücke aus Glas, Keramik, Porzellan
Bei Nachts: Der Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof in Hannover von oben

Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof

Hauptbahnhof Hannover
Ernst-August-Platz 1
30159 Hannover

www.hannover.de

Der Lindener Weihnachtsmarkt mit seinen Hütten von oben

Weihnachtsmarkt in Linden

Lindener Turm
Am Lindener Berge 29 a
30449 Hannover

www.hannover.de