Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Lifestyle

Nachhaltigkeit
Design
Start-Up
Kult

Menschen

Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement
Mode

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Reise

Abenteuer
Städtetrip
Essen & Trinken
Shopping
Mobilität
Kultur

Events

She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt
Ausstellung

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Lifestyle | Dortmund - 09. Oktober 2018

Klassiker im Pott

Klassiker-Clubs haben bei der Marke mit Stern eine lange Tradition. Der Mercedes-Benz Veteranen Club (MVC) nimmt dabei eine echte Sonderstellung ein. Er ist Deutschlands ältester markenbezogener Verein. In diesem Jahr feiert der MVC Ruhr seinen 45. Geburtstag.

Der Verein MVC Ruhr ist eine verschworene Gemeinschaft von Freunden historischer Automobile. 195 Mitglieder prägen das Clubleben. Ihr Herz schlägt für Klassiker von Mercedes-Benz. Angefangen bei historischen Fahrzeugen mit Vollrahmen vom Beginn der Automobilgeschichte bis hin zu frühen Nachkriegstypen. Im Interview mit dem Mercedes-Benz Kundenmagazin spricht Peter Kulp, Vorsitzender des Vorstands im Regionalclub Ruhr, über die Faszination von Klassikern, die Vorteile bei der Instandsetzung und worauf man beim Erwerb eines Klassikers achten sollte.

MVC Ruhr Gruppenbild
Klassiker-Liebe: Die Mitglieder des MVC Ruhr eint die Leidenschaft für Modelle von Mercedes-Benz.
Herr Kulp, in diesem Jahr feierte der MVC Ruhr großes Jubiläum. Was macht das Besondere des Vereins aus?

Autobegeisterte Menschen, eine große Vielfalt an Modellreihen und wunderbare Ausfahrten. Die Tradition ist dabei besonders wichtig. Wir haben hier Fahrzeuge vom Urknall des Autos bis in die frühen 1960er. Insofern sind unsere Ausfahrten fast so etwas wie ein rollendes Museum. Es ist toll, dass diese großartigen Mercedes-Benz Modelle immer wieder auf die Straße kommen und nicht in Vergessenheit geraten. Bei uns kann man die Entwicklung des Automobils im Laufe der Jahre besonders deutlich erkennen.

Wie erklären Sie sich die Begeisterung für Klassiker von Mercedes-Benz?

Diese Fahrzeuge waren und sind heute immer noch ihrer Zeit weit voraus. Vor allem, was die technischen Entwicklungen betrifft. Das sieht man auch daran, dass es jede Menge Klassiker gibt, die problemlos bei Ausfahrten unterwegs sind. Außerdem sind sie immer eine absolute Augenweide.

Sie sind seit 25 Jahren Mitglied im MVC. Was hat Sie damals dazu bewogen, dem Club beizutreten?

Wenn man einen Klassiker besitzt, fallen im Laufe der Zeit immer wieder Instandsetzungsarbeiten an. Also ist man in einem Markenclub, der sich auf diese Autos spezialisiert hat, bestens aufgehoben. Alle haben die gleichen Interessen, man hilft sich. So macht das schönste Hobby der Welt einfach noch mehr Spaß.

Wie gestaltet sich das Clubleben?

Wir veranstalten verschiedene Ausfahrten und treffen uns regelmäßig. Unter anderem auch bei kleineren Sonntagstouren. Zudem starten wir regelmäßige Aktionen, auch mit der Mercedes-Benz Niederlassung Dortmund. Wir sorgen dafür, dass alle Klassiker stets fahrbereit sind, und organisieren Ersatzteile. Im MVC Ruhr bleibt niemand im Regen stehen.

Wer kann Mitglied werden?

Voraussetzung ist eigentlich der Besitz eines Rahmenfahrzeugs. Aber im Grunde genügt auch das Interesse daran, um Mitglied zu werden. Wir bemühen uns dann darum, dieses Interesse in den Erwerb eines Fahrzeugs umzusetzen. Das Mitglied bekommt von uns die entsprechende Unterstützung.

Worauf sollte jemand achten, der sich für die Anschaffung eines Klassikers interessiert?

Nun, dabei ist es vor allem wichtig, „Schnellschüsse“ zu vermeiden. Eine gute Beratung ist besonders wichtig. Unsere Mitglieder helfen gern bei der Suche. Durch ihre Sachkenntnis fällt man nicht so schnell auf Blender herein, was im Endeffekt viel Geld spart.

„Eine gute Beratung ist beim Klassiker-Kauf besonders wichtig. Unsere Mitglieder helfen gern bei der Suche.“Peter Kulp, Vorsitzender des MVC Ruhr

Jubiläum MVC Ruhr: der Vorsitzende Peter Kulp
Der 65-jährige Augenoptikermeister Peter Kulp aus Dortmund ist seit 25 Jahren MVC-Mitglied und Vorsitzender des Vorstands.
Gibt es im Club auch außergewöhnliche Autos?

Da wir eine so lange Automobilgeschichte abdecken, ist natürlich immer wieder mal ein ganz besonderes Fahrzeug dabei. So ist zum Beispiel ein Mercedes-Benz Knight-Modell vertreten, auch Kompressor-Fahrzeuge gibt es.

Wie wurde das 45. Jubiläum in diesem Jahr begangen?

Ende Juli gab es eine wundervolle Zweitagesveranstaltung mit Ausfahrt ins Sauerland inklusive Übernachtung. Zusammen mit der Mercedes-Benz Niederlassung in Dortmund haben wir dann unsere Klassiker vor den Augen vieler Zuschauer einem Geschicklichkeitstest unterzogen. Mehr als 50 Fahrzeuge nahmen daran teil. Das war ein großes Vergnügen.

Welche Regionen bieten sich besonders für Ausfahrten an?

Es gibt zahlreiche Strecken in der Nähe: zum Beispiel das Münsterland oder das Sauerland. Aber auch das Ruhrgebiet ist durch seine vielfältigen Landschaften und geografischen Besonderheiten sehr attraktiv. Der MVC Ruhr bietet dementsprechend ja auch jedes Jahr ein sehenswertes und vielfältiges Fahrprogramm durch die Region an.

Was ist für Sie das Besondere am Ruhrgebiet – auch in Bezug auf Mercedes-Benz?

Die Vielfalt der Menschen und Regionen ist hier besonders ausgeprägt. Das macht unser Clubleben spannend, da viele Mentalitäten und Meinungen aufeinandertreffen. Das Ergebnis ist so schön, dass ich allen Rahmenfahrzeug-Interessierten nur empfehlen kann: Kommen Sie doch einfach mal auf einen Schnuppertag vorbei. Es lohnt sich bestimmt – schönere Autos als unsere Mercedes-Benz Modelle sieht man sonst nirgendwo.

Jubiläum MVC Ruhr: glanzvolle Klassiker
Der MVC Ruhr
  • Gründung:

    1973

  • Mitglieder:

    195

  • Vorsitzender des Vorstands:

    Peter Kulp

  • Weitere Infos:

    mvc-ruhr.de