25. April 2017
Lifestyle

Neu und schön

Hippe Smartphone-Hüllen aus Holz, ausgefallene Designer-Lampen, angesagter Bubble-Fußball und viele weitere Lifestyle-Trends: Das Mercedes-Benz Kundenmagazin stellt exklusiv die neuen Trends des Maimarktes im Herzen von Mannheim vor.

Sprungbrett zur Fitness

Laute Beats schallen durch den Fitness-Raum, man hüpft auf und ab und kommt dabei ordentlich ins Schwitzen. Beim neuen Fitness-Trend „Jumping-Fitness“ ist es das Ziel, sich auf einem Mini-Trampolin auszupowern. In der Gruppe oder alleine werden dabei passend zur Musik verschiedene Sprünge mit Aerobic-Schritten und Kraftübungen kombiniert. Währenddessen sind etwa 400 Muskeln im Einsatz. Das Work-out auf dem Trampolin soll effektiver als Joggen sein. Kraft, Ausdauer und Koordination werden dabei trainiert – ohne die Gelenke zu stark zu belasten. Hinzu kommt, dass der Körper beim Auf und Ab Glückshormone ausschüttet – Trampolinspringen macht also nicht nur fit, sondern auch zufrieden.

Eine Frauengruppe testet den Fitness-Trend Jumping-Fitness: Vor ihnen stehen mehrere Trampoline. Vorne macht eine Frau die Übungen vor.
Power und Koordination sind bei Jumping-Fitness gefragt.

Modernes Handwerk aus Holz

Die Design-Welt setzt auf eines der schönsten und ältesten Naturmaterialien: Holz. Mittlerweile sind es nicht nur Möbel und Einrichtungsgegenstände, die aus Holz angefertigt werden, sondern auch moderne Brillengestelle, edle Uhren, Fahrradrahmen, und vieles mehr.

Neue Start-ups, extravagante Designs, frische Ideen

Do it yourself: Sandalen für den Sommer

Knallige Bänder, bunte Stoffe und feine Details werten jeden Style kunstvoll und individuell auf – das gilt auch für Sandalen und Flip-Flops. Auf dem Maimarkt in Mannheim gibt es einige Tipps, um sich sein Schuhwerk selber zu designen. Zuerst einmal braucht man eine passende Sohle. Danach wählt man ein Wunschmuster und ausgefallene Accessoires aus. Abschließend wird das Schuhwerk zusammengesetzt. Wie genau das funktioniert? Auf dem Maimarkt in Mannheim gibt es die Antwort auf Fragen rund um das Selbermachen und Verzieren.

Sandalen mit lilafarbenen und orangefarbenen Bändern
Do it yourself: Sandalen zum Selberdesignen. Viele Tipps dazu gibt es auf dem Mannheimer Maimarkt ...

Bubble-Fußball

Sie laufen, hüpfen oder rollen sich kopfüber an ihren Teamkollegen vorbei – in Richtung Tor. Meistens. Denn beim Bubble-Fußball sind alle Spieler umhüllt von kugelrunden, durchsichtigen und überdimensionalen Luftblasen. Auch bei dieser Disziplin geht es darum, den Ball im Tor des Gegners zu versenken. Doch die Ausgangslage ist deutlich schwieriger: Wer sich der Luftblase eines anderen Spielers nähert und diese berührt, wird den „Bouncing-Effekt“ spüren. Das heißt: Beide Spieler stoßen sich voneinander ab. So werden Ballführungen und Torschüsse anspruchsvoller, gleichzeitig aber auch um einiges lustiger …

Auf einem Fußballfeld tummeln sich mehrere Spieler, die eine durchsichtige, überdimensionale Blase um sich tragen.
Actionspaß beim Bubble-Fußball in Mannheim: Auf dem Mobilcourt des Maimarktes bekommen Besucher die Möglichkeit, die neue Spielart selbst auszuprobieren.

Orientalische Schmuckstücke

Kleine Pfeile, zarte Striche und kunstvoll geschwungene Kreise verzieren Hände, Finger und Arme. Zusammen bilden die verschiedenen Symbole und Muster ein orientalisches Motiv, das in der Regel etwa zwei bis fünf Wochen hält. Dafür wird die schwarze, weiße, goldene oder weinrote Farbe mit Pinseln und Stäbchen vorsichtig auf die Haut aufgetragen. Diese Art der Körperbemalung stammt ursprünglich aus Indien und wird dort zu kosmetischen und rituellen Zwecken genutzt – auch hier in Deutschland sind die „Henna-Tattoos“ echte Highlights. Kein Wunder: denn die kleinen „Haut-Mandalas“ ähneln optisch zierlichen Schmuck-Accessoires aus dem Sommerurlaub.

Der Stand von Mercedes-Benz. Die Besucher tummeln sich um die verschiedenen Modelle von Mercedes-Benz.
Auch die Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau ist auf dem Maimarkt mit einem Stand vertreten. Dort werden verschiedene Modelle gezeigt.
Eine Frau mit Kopftuch malt einer anderen Frau ein schwarzes Henna-Tattoo auf die Hand.
Henna-Tattoos stammen ursprünglich aus Indien. Die orientalischen Motive kommen besonders auf gebräunter Haut schön zur Geltung.
Der Maimarkt von oben: Menschenmassen, die an den Ständen entlangschlendern.
Maimarkt Mannheim
  • Zeitraum:

    29.04. – 09.05.2017

  • Die größte Regionalmesse Deutschlands:

    Handwerkliches, Musikalisches, Berufliches, Sportliches, Regionales – etwa 1.400 Aussteller bieten altbewährte sowie neue Produkte aus verschiedenen Lebensbereichen an. Auch Mercedes-Benz hat jedes Jahr einen Stand vor Ort, um Besuchern die neuesten Modelle und allerlei Wissen rund um die Fahrzeuge zu vermitteln.

  • Stand von Mercedes-Benz:

    Die Highlights auf dem diesjährigen Stand sind vor allem die Hybridfahrzeuge, die Peak-Edition sowie der smart electric drive. Außerdem ist dieses Mal auch das smart center Rhein-Neckar auf dem Maimarkt vertreten.

  • Besucher:

    Im Jahr 1613 ist der Maimarkt ins Leben gerufen worden. Seitdem ist er ein voller Erfolg: denn jedes Jahr kommen rund 350.000 Besucher aus ganz Deutschland.