Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Reise

Städtetrip
Essen & Trinken
Mobilität
Shopping
Abenteuer
Kultur

Lifestyle

Design
Start-Up
Nachhaltigkeit
Kult

Innovation

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Menschen

Mode
Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement

Events

Ausstellung
She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Lifestyle | Mainz - 13. August 2018

Mainzer Strandparadies

In Hängematten entspannen, Beachvolleyball spielen und unter Palmen kühle, fruchtige Limonaden trinken: Wer jetzt an einen Urlaub in der Karibik denkt, liegt meilenweit daneben! Erholung und Action gibt's auch am Mainzstrand. Fünf Gründe, warum die Outdoor-Bar am Rhein (mindestens) einen Besuch wert ist.

Grund 1: Im Herzen der Stadt

Großartig am Mainzstrand ist seine Lage: Direkt am Adenauer-Ufer zwischen dem Hilton Hotel und der Theodor-Heuss-Brücke gelegen, ist die Bar seit zehn Jahren eine beliebte Outdoor-Location. Nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt ist sie besonders gut zugänglich. Zwei große Parkhäuser bieten Autostellplätze in unmittelbarer Nähe. Von der Sonnenseite aus bietet der Strand einen wunderschönen Blick auf Dom, Rhein und Stadt. Frachtschiffe und Motorboote spülen hin und wieder Wellen ans Ufer.

Grund 2: Hängematten zum Abhängen

Einfach in die weichen Tücher fallen lassen, Füße hochlegen und den Ausblick auf den Rhein genießen: In den Hängematten der Bar haben Besucher einen einzigartigen Ausblick auf den Rhein. Mainzstrand-Inhaber Josef Zimmer sagt: „Von hier aus lässt sich abends perfekt der Sonnenuntergang beobachten. Das ist Romantik pur!“ Sobald es dunkel wird, leuchten dann Lichterketten und Fackeln. Allein wegen ihrer liebevollen und gemütlichen Atmosphäre ist die Bar einen Besuch wert.

Grund 3: Trendsport am Strand

Ein echtes Power-Workout direkt am Strand absolvieren? Das ist donnerstags, am „Latino Tag“, möglich. Zusammen mit Profis der Mainzer Tanzschule Willius-Senzer wird einmal pro Woche ein Zumba-Workout oder ein Latino-Dance-Workshop direkt am Mainzstrand angeboten. Zimmer erklärt: „Hierbei lernt man Rumba und andere lateinamerikanische Tänze kennen. Eine Salsa-Beach-Party ist danach der perfekte Abschluss des Tages!“ Aber nicht nur trendige Sportarten stehen auf dem Programm der Bar, auch Klassiker wie Beachvolleyball sind angesagt. Und wer sich so viel bewegt, benötigt auch mal eine Abkühlung …

Grund 4: Lucas‘ legendäre Limo

Im ersten Jahr nach der Eröffnung arbeitete Lucas, ein Student aus Brasilien, als Servicekraft in der Strandbar. Schnell stellte sich heraus, dass er ein Profi in Sachen Cocktails und guter Ideen für Getränke war. Er mixte ein original brasilianisches Limo-Rezept am Strand – und hinterließ damit nachhaltigen Eindruck! Das Getränk kam so gut an, dass es noch heute als legendär gilt. „Lucas‘ Limo ist nach wie vor eines der beliebtesten Getränke auf unserer Karte. Das Rezept bleibt natürlich geheim. Aber so viel sei verraten: Limetten, Minze, O-Saft, Wasser, Crushed Ice und verschiedene Sorten Sirup finden sich in der Limo wieder“, sagt Zimmer. Abgesehen von frischen Limonaden, Bier und Cocktails bietet die Strandbar auch Kulinarisches wie Crêpes, Eis und Gegrilltes an. Lecker!

Grund 5: Mottopartys mit angesagten DJs

Entspannte Elektro-Beats in den Ohren, einen frisch gemixten Gin Tonic in der Hand: Mehr braucht es nicht, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen oder sich auf eine nächtliche Sommerparty einzustimmen. Unter dem Motto „Las Salinas Beach“ spielen jeden Mittwoch angesagte DJs entspannte Sounds. Der Donnerstag ist geprägt von Latino-Musik mit kostenlosem Tanzkurs. Passend zum Wochenabschluss wird sonntags ab 14:30 Uhr Musik live und unplugged dargeboten. Darüber hinaus finden regelmäßig 90er-Jahre-Partys oder Ü30-Feiern statt.

Der Mainzstrand im Sommer: feiern, entspannen, Beachvolleyball spielen und vieles mehr …