11. Juli 2017
Lifestyle | Ulm/Schwäbisch Gmünd

Klassiker
in freier Wildbahn

Der Oldtimerclub Stuttgart-Stauferland ist ein relativ junger Verein. Im Februar 2013 mit gerade mal 13 Mitgliedern gegründet, gehört er dennoch heute mit 105 Automobil-Fans zu den wichtigsten seiner Art in der Region. Was ihn von vielen anderen Clubs unterscheidet, ist die generelle Markenoffenheit. Dennoch liegt der Schwerpunkt klar auf Klassikern von Mercedes-Benz. Und auf klassenloser Geselligkeit.

Florian Ilg ist mit seinen 30 Jahren alles andere als ein „Oldie“. Und dennoch ist er als Geschäftsführer des Vereins und Mitglied des Organisationsteams eine der prägenden Persönlichkeiten im Clubleben. Vor fünf Jahren gehörte er zu den Gründungsmitgliedern. Gemeinsam mit Vertriebsdirektor Manfred Hommel hatte er bereits im Neu-Ulmer Donau Masters Oldtimerclub seine Begeisterung für die PS-Klassiker entdeckt. Als er dann in die Mercedes-Benz Niederlassung Ulm/Schwäbisch Gmünd wechselte, bemerkte er schnell, dass es in der Region jede Menge Oldtimerfans gab, die aber nicht wirklich für regelmäßige Treffen zusammengefunden hatten. Also gründeten Hommel und Ilg kurzerhand mit einigen Gleichgesinnten selbst einen Club. Das Besondere: Jeder ist willkommen, jede Marke findet hier ihren Platz. „Von der Ente bis zum 2-Millionen-Euro-Bentley haben wir alles dabei. Und natürlich jede Menge Mercedes-Benz“, schmunzelt Ilg und ist sichtlich stolz auf den offenen Charakter des Vereins, bei dem die Geselligkeit klar im Vordergrund steht.

Alle vier Wochen finden Clubtreffen statt, bei denen die Mitglieder sich über ihre gemeinsame Leidenschaft austauschen können. In der Manufaktur B26 in Schwäbisch Gmünd kommt man zusammen, plaudert, feiert. Und plant die kleinen und großen Ausfahrten, die jeweils für echte Highlights sorgen. Vier- bis fünfmal im Jahr geht es für eine Tagesreise ins Umland, über Strecken, die ganz bewusst nicht zum Alltäglichen gehören. Bei diesen Trips bewegt sich die bunte Kolonne fernab der normalen Verkehrswege durch das Stauferland und erfährt sich die Region auf die schönste Art und Weise: am Steuer ihres Oldtimers. Zwei- bis dreimal im Jahr verlassen die Klassiker-Fans ihr Umland und brechen zu weiter entfernten Zielen auf. Zu den Höhepunkten gehörten bisher mehrtägige Ausflüge nach Sylt, an den Tegernsee, ins Elsass und sogar über den Kanal nach England. Bei den „Cornwall Classics“ begab man sich ins Herzland der Oldtimer-Begeisterung – eine Reise, die auch Florian Ilg nachhaltig in Erinnerung geblieben ist.

Florian Ilg ist Geschäftsführer des Oldtimerclubs Stuttgart-Stauferland.
Florian Ilg, Verkaufsleiter PKW in der Mercedes-Benz Niederlassung Ulm / Schwäbisch Gmünd, ist Geschäftsführer des Oldtimerclubs und Mitglied im Organisationsteam.

Was vor allem daran liegt, dass die Begeisterung für alte Autos etwas Besonderes mit den Fahrern macht: „Die Menschen sind ganz anders unterwegs, wenn sie im Oldtimer sitzen“, sagt Ilg. Und meint damit nicht nur die Fortbewegung auf der Straße, sondern auch die Art, wie sie sich geben. Hier wird jeder zu einem Mitglied der Familie, die sich eine große Leidenschaft teilt, bei der Herkunft und Beruf keine Rolle spielen. Alter und Geschlecht übrigens auch nicht. Und durch das Netzwerk des sehr jungen Organisationsteams ist der Altersschnitt sogar ungewöhnlich niedrig.

„Bei unseren Ausfahrten sind immer ein Orga- und ein Serviceteam dabei. So garantieren wir den reibungslosen, entspannten Ablauf.“Florian Ilg

Mitglied werden kann jeder, der einen Klassiker besitzt und aus der Region kommt. Bewerbungen sind jederzeit möglich – über die Aufnahme entscheidet dann der Vorstand. Dabei geht es vor allem um Persönlichkeit. „Wir haben nicht das Ziel, 200 Mitglieder zu erreichen. Wichtig ist, dass der Bewerber gut zu uns passt,“ sagt Ilg im Hinblick auf die schnelle Entwicklung des Clubs, der in den letzten fünf Jahren von 13 auf 105 Mitglieder angewachsen ist. Offenbar gab es im Stauferland großen Bedarf für einen Verein, der den Fans klassischer Automobile ein Zuhause bieten konnte. Mit dem Oldtimerclub Stuttgart-Stauferland haben sie dies nun gefunden.

Der Oldtimerclub Stuttgart Stauferland im Grünen.
Oldtimerclub Stuttgart-Stauferland e. V.
  • Gründung:

    Februar 2013

  • Mitglieder:

    105

  • 1. Vorstand:

    Manfred Hommel

  • Geschäftsführung und Organisation:

    Florian Ilg

  • Weitere Infos und Mitgliedsantrag:

     

    www.oldtimerclub-stauferland.de