29. Juli 2016
Menschen | Darmstadt

Gas geben:
Ausbildung bei Daimler

Was kommt nach der Schule? Die Optionen sind vielfältig. Das gilt auch für das Thema Ausbildung. Die Daimler AG bietet hier zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten.

Auch heute sind es immer noch die Klassiker, die zu den beliebtesten Ausbildungsberufen gehören. Dazu zählen: Einzelhandels-, Industrie- und Bürokaufmann, Verkäufer und Kfz-Mechatroniker. Fast ein Viertel der Lehrlinge entscheidet sich für einen dieser Berufe. Das belegen Zahlen des Statistischen Bundesamts.

Und die jungen Menschen treffen damit eine gute Wahl. Denn es gibt viele Gründe, die für eine Ausbildung in diesen Bereichen als ersten Schritt der beruflichen Karriere sprechen. Zu nennen sind unter anderem der praktische Bezug, der zunehmende Fachkräftemangel und die daraus resultierenden Zukunftschancen für junge Talente. Speziell, wenn sie ihre Laufbahn bei einem Konzern wie der Daimler AG starten. Berufsstartern werden sehr gute Perspektiven geboten. Das liegt zum einen an der Vielzahl der unterschiedlichen Unternehmensbereiche und Betätigungsfelder, zum anderen an der Qualität der Ausbildung. Auch hier gilt: das Beste oder nichts.

„Die Ausbildung ist fundiert und sehr abwechslungsreich. Ich bekomme Einblicke in unterschiedliche Bereiche.“Felix Grenzer, angehender Mechatroniker

Azubis von Mercedes zählen zu den Besten

Felix Grenzer (21) aus Darmstadt bestätigt genau das. „Im Vergleich mit meinen Kollegen an der Berufsschule ist festzustellen, dass ich in vielen Bereichen weiter bin. Das liegt zum einen an der Qualität der Wissensvermittlung bei Mercedes-Benz und zum anderen an den Möglichkeiten, die mir mein Betrieb bietet. Ich habe verschiedene Abteilungen durchlaufen und Einblicke in unterschiedliche Bereiche bekommen“, so der angehende Mechatroniker.

Wem die Wahl bei den etwa 500 Ausbildungsberufen in Deutschland schwerfällt, kann sich beispielsweise auf der Website der Mercedes-Benz Niederlassung Darmstadt über die vielfältigen Berufswege und Möglichkeiten informieren. Reparieren geht über Studieren? Bei Mercedes-Benz geht beides.

Die Mercedes-Benz Niederlassung Darmstadt bildet in den folgenden Berufen aus:
• Automobilkauffrau/-mann
• Fachkraft für Lagerlogistik
• Kraftfahrzeugmechatroniker/-in

KFZ-Mechatroniker Mercedes Arbeit Innenraum
Kfz-Mechatroniker steht als Ausbildungsberuf hoch im Kurs
Gebäude Mercedes-Benz Niederlassung Darmstadt
Hilfreiche Links für die Berufswahl und Bewerbung
  • Online-Bewerbung bei Daimler:

    Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz erfolgen über www.career.daimler.com. Hier finden sich auch viele Infos über die jeweiligen Berufsbilder.

  • Kfz-Berufe im Film:

    Unter www.berufe.tv geben kurze Filme einen spannenden Einblick in den Alltag verschiedener Kfz-Berufe, beispielsweise in die Arbeit eines Kfz-Mechatronikers.

  • Aktuelles auf dem Daimler-Blog:

    News, Infos und Erfahrungsberichte rund um die Themen Ausbildung und Karriere bei Mercedes-Benz gibt’s auch auf dem
    Daimler-Blog.

Fotos: © Daimler AG