08. Juni 2017
Menschen | Mannheim-Heidelberg-Landau

Ready, steady, go!

Zwei Jungunternehmer heben ab: Mit ihrem Start-up Steady Films setzen Julian Klee und Marcel Bertuch Unternehmen und innovative Produkte in Szene. Einen Kurzfilm haben die beiden Mannheimer der E-Klasse gewidmet. Das Mercedes-Benz Kundenmagazin hat mit den Durchstartern gesprochen. Über ...

... Steady Films

Der Name Steady Films spiegelt unsere Leidenschaft, aber auch unseren Stil wider. Steady bedeutet übersetzt: stabilisiert, ruhig, gleichmäßig. Auf dieser Basis drehen wir dynamische und hochwertige Kurzfilme.

... den eigenen Anspruch

Wir wollen immer das bestmögliche Ergebnis liefern. Zufriedenheit ist das höchste Gut. Den Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt, und wir versuchen, alle Wünsche zu realisieren. Neue Herausforderungen motivieren uns. Die eigene Kreativität spielt dabei natürlich eine große Rolle. Jeder Film wird von der Idee bis zum fertigen Ergebnis von uns begleitet.

... Technik

Angefangen hat alles mit der Hobby-Ausrüstung von Julians Vaters. Nach und nach haben wir uns immer mehr Ausstattung zugelegt und uns eigene Kameras, Stative, Kameraschienen und eine Drohne gekauft. Mit der Drohne wollen wir unsere Videos auf die nächste Stufe bringen und neue Perspektiven ermöglichen. Das nötige Wissen haben wir uns selbst angeeignet, von der Technik über das Filmen bis hin zum Schneiden.

... das Start-up

Arbeit und Leidenschaft zu verbinden ist ein großes Privileg. Darum haben wir das Start-up gegründet: Wir wollen aus dem Hobby einen Beruf machen, von dem wir leben können. Deshalb haben wir uns auch dazu entschlossen, Management und Unternehmensführung zu studieren, um Steady Films auch wirtschaftlich auf eine solide Basis zu stellen.

„Die Designlinie von Mercedes-Benz verbindet Eleganz mit sportlichem Design – das wollten wir in unserem Film einfangen.“Julian Klee

Porträtfoto der Jungunternehmer Julian Klee und Marcel Bertuch von Steady Films
Julian Klee und Marcel Bertuch (beide 21) haben Steady Films gegründet. Nebenbei studieren die Jungunternehmer Management und Unternehmensführung.
... die Mercedes-Benz E-Klasse im Video

Mercedes-Benz hat aus unserer Sicht in den vergangenen Jahren einen enormen Wandel vollzogen. Die Fahrzeuge begeistern Jung und Alt gleichermaßen. Wir sind ein gutes Beispiel dafür. In der Kombination von Eleganz und sportlicher Designlinie rangiert Mercedes-Benz für uns Autobegeisterte ganz oben. Diese Premiumqualität wollten wir in unserem Film über die E-Klasse einfangen. Das Video, das in Kooperation mit der Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau entstanden ist, war eine tolle Herausforderung!

... Markenzeichen

Wir sind offen für jede Idee und die technische Entwicklung, wozu natürlich auch die Luftaufnahmen zählen. Sowohl für uns als auch für unsere Kunden bietet die Arbeit mit der Drohne viele interessante Möglichkeiten. Das Filmen mit der Drohne unterscheidet uns zweifellos von anderen Videoproduktionen und hebt wortwörtlich alle Grenzen auf. Ein Markenzeichen sehen wir darin aber nicht, dazu sind wir noch zu frisch am Markt und haben noch längst nicht alle Optionen ausgereizt.

... Zukunftsvisionen und die Stärken des anderen

Wir zwei kennen uns seit der Schulzeit und ergänzen uns perfekt. Wo der eine den nötigen Schuss Kreativität mit in jeden Dreh bringt, hat der andere ein gutes Gespür für Planung und Organisation. Auf dieser Basis möchten wir uns in Zukunft stetig weiterentwickeln, unser Equipment ausbauen und den Namen Steady Films bekannt machen. Wir hoffen natürlich, dass unser kleines Zwei-Mann-Unternehmen wächst und wir uns einen festen Kundenstamm aufbauen. Wir stehen noch ganz am Anfang – bekommen aber schon sehr gutes Feedback auf unsere Arbeit. Von Steady Films wird man sicher noch viel hören.

Die Mannheimer Jungunternehmer von Steady Films setzen die Mercedes-Benz E-Klasse in Szene.