Erstelle Deine persönliche Artikelsammlung. Wähle die Schlagworte, die Deinen Interessen entsprechen.
+
Auswahl anzeigen

Alle Tags

Innovationen

Digitalisierung
E-Mobilität
Car-Sharing
Autonomes Fahren
Assistenzsysteme
Sicherheit

Lifestyle

Nachhaltigkeit
Design
Start-Up
Kult

Menschen

Pionier
Produktexperte
Markenbotschafter
Kunst
Soziales Engagement
Mode

Sport

Well-Being
Golf
Reiten
Tennis
Motorsport
Fitness

Reise

Abenteuer
Städtetrip
Essen & Trinken
Shopping
Mobilität
Kultur

Events

She's Mercedes
Fahrertraining
Roadshow
Pop-Up Store
Ausfahrt
Ausstellung

Fahrzeugklassen

  • #A-Klasse
  • #AMG GT
  • #B-Klasse
  • #C-Klasse
  • #CLA
  • #CLS
  • #E-Klasse
  • #EQ
  • #G-Klasse
  • #GLA
  • #GLC
  • #GLE
  • #GLS
  • #Klassiker
  • #Maybach
  • #Nutzfahrzeuge
  • #S-Klasse
  • #SL
  • #SLC
  • #Smart
  • #V-Klasse
  • #X-Klasse
Reise | Mannheim-Heidelberg-Landau - 31. Januar 2019

Reiseziel:
Flexibel bleiben

Wohin soll es im nächsten Urlaub gehen? Wer Inspiration sucht, findet sie auf einer Reisemesse wie dem Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz. Dort zeigt sich, dass spontane Kurztrips meist sehr gute Ideen sind.

Einfach mal reinsetzen. Familien mit Kindern tun es, Menschen im Business-Outfit und Paare im sportlichen Wanderdress. Die drei Mercedes-Benz Marco Polo scheinen eine geradezu magische Anziehungskraft auf die Besucher des Reisemarkts Rhein-Neckar-Pfalz auszuüben. Die Messe in der Maimarkthalle in Mannheim findet alljährlich im Januar statt und bietet den Besuchern einen breiten Überblick über Reisetrends und -ziele. Mercedes-Benz ist zum ersten Mal mit dabei, was nicht zuletzt Frank Baumann, Expotec-Geschäftsführer der Messe, zu verdanken ist. Er hat den Reisemarkt vor einem Jahr übernommen und will mit mehr Ausstellern und einem interessanten Rahmenprogramm mehr Besucher für die Messe begeistern.

Mit dabei: der Marco Polo HORIZON

„Camping und Caravaning ist eine Form des Individualtourismus und gehört für mich auf einer Reisemesse unbedingt dazu. Zumal wenn es sich um Vans handelt wie beim Marco Polo. Bei jungen Leuten und Familien sind diese Fahrzeuge zu einem echten Trend geworden“, erklärt Baumann. Die neue Richtung kommt bei den Besuchern gut an. Christian Mehler von der Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau ist im Dauereinsatz. Er stellt Besuchern des Reisemarkts Rhein-Neckar-Pfalz die stilvollen Reisemobile von Mercedes-Benz vor. Gerade hat er einem jungen Paar das Küchenmodul des Marco Polo vorgeführt. „Viele Besucher kennen die Mercedes-Benz V-Klasse bereits“, erklärt der Verkäufer, „aber sie kennen noch nicht den Marco Polo HORIZON und den Marco Polo ACTIVITY. Das Raumkonzept überrascht die meisten, überhaupt, wie viel Platz es in dem Van gibt.“

Liebling der Mannheimer Reisemesse
Liebling der Mannheimer Reisemesse „Reisemarkt“: der Mercedes-Benz Marco Polo HORIZON.
Den Marco Polo erleben

Für die spontane Reiselust

Die Reisemobilbranche boomt. 2018 wurden in Deutschland mehr Reisemobile und Caravans neu zugelassen als jemals zuvor, meldet der Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). Freizeitmobile wie der Marco Polo HORIZON nehmen dabei eine Sonderstellung ein. „Sie sind viel praktischer als große Wohnmobile“, erklärt Mehler, „insbesondere für Städtereisen, denn mit einer Höhe von unter zwei Metern kommt man damit auch in die meisten Parkhäuser oder Tiefgaragen.“

Die drei ausgestellten Fahrzeuge am Mercedes-Benz Stand zeigen das variable Raumkonzept und die individuellen Ausstattungsoptionen des Marco Polo. Der ACTIVITY, sozusagen das Einsteigermodell, nutzt als Plattform den Mercedes-Benz Transporter Vito, der in einer Variante ohne Küchenmodul gezeigt wird. Im Fond lässt sich die Rückbank mit wenigen Handgriffen zu einer Liegefläche für drei Personen umklappen. Zusätzlich stehen im Aufstelldach mit Dachbett zwei Schlafplätze zur Verfügung.

Mercedes-Benz Marco Polo HORIZON – Interieur, hochwertige V-Klasse Materialien, Leder Lugano schwarz, umklappbare Dreiersitzbank mit Bettverlängerung, klappbarer Tisch.
Für kurze oder lange Ruhepausen bietet der Marco Polo ACTIVITY bis zu fünf Schlafplätze. Unten wird aus der geklappten 3er-Sitzbank mit der Bettverlängerung eine breite Liegefläche.

Mit oder ohne Küche

„Gerade für junge Familien mit Kindern ist das eine super Sache“, weiß Mehler, „ich kann damit übers Wochenende wegfahren und habe im Alltag durch das Schienensystem die Möglichkeit, die Sitze so einzustellen oder auch rauszunehmen, wie ich es gerade brauche. Dadurch ist das Fahrzeug im Alltag extrem praktisch.“ Die beiden anderen Ausstellungsmodelle sind mit fast allem ausgestattet, was im Bereich Kompakt-Camping zu haben ist. Die V-Klasse Modelle haben eine Küchenzeile mit Spüle, Gasherdplatten und einen Kühlschrank. Dank der Schrankmodule, dem klapp- und verschiebbaren Tisch und der Standheizung hat man immer alles dabei, was es für einen spontanen Campingtrip braucht. Es gibt sogar eine Außendusche. Wer mag, kann seinen Abenteurer mit Stil optional mit einer Markise, Fahrradständer und Dachbox ausstatten.

Kleine Reisen, großes Vergnügen

Frank Baumann, Geschäftsführer des Veranstalters Expotec, freut sich, dass man auf der Messe „Reisen in die ganze Welt buchen kann, auch ungewöhnliche Touren für Reisen ab zwei Personen oder Kleingruppen“, so der gebürtige Berliner. Neben Ausstellern für Fernreisen stellen viele Veranstalter regionale Ziele in den Fokus. Kein Wunder, Urlaub im eigenen Land ist beliebt wie nie zuvor. So sind die Übernachtungszahlen für Hotels und  Pensionen 2018 um vier Prozent auf eine erneute Rekordzahl gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Das belegen Zahlen den Statistischen Bundesamts.

Guido Lotz vom Nationalpark Hunsrück-Hochwald, erklärt, was Fahrer eines Mercedes-Benz HORIZON im jüngsten Nationalpark Deutschlands alles erleben können.
Guido Lotz vom Nationalpark Hunsrück-Hochwald berät Besucher, die einen Kurzurlaub in Deutschlands jüngstem Nationalpark planen.

Bekanntes anders erleben, Städte und Natur in der Umgebung erkunden, Urlaub und Abenteuer ohne ewig weite Anfahrten – der Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz bietet für diese immer stärker werdenden Reisetrends vielfältige Angebote. Zum Beispiel am Stand des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Guido Lotz vom jüngsten Nationalpark des Landes weiß, wie ein erlebnisreiches Wochenende aussehen könnte: das Hunsrückhaus am 816 Meter hohen Erbeskopf besuchen und in der Ausstellung „Willkommen im Urwald von morgen“ mehr über die Tier- und Pflanzenwelt der Region erfahren, an einer kostenlosen Rangertour teilnehmen und auf einer der sogenannten Traumschleifen durch die grüne Hochwaldnatur wandern.

BUGA und UNESCO

Andere spannende Ziele für Menschen aus Mannheim und Umgebung sind der Schwarzwald mit seinen zahlreichen Möglichkeiten für Wandern, Wellness und Kulinarik. Heilbronn stellt sich mit seiner Bundesgartenschau vor, die in diesem Jahr sicherlich viele Besucher anlocken wird. Rheinland-Pfalz präsentiert sich mit seinen vier UNESCO-Welterbestätten. Wer sie noch nicht kennt, darf sich auf einzigartige Kultur und Natur freuen.

Viel los auf der Messe Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz in Mannheim, bei der auch die Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau mit den Freizeitvans Marco Polo HORIZON vertreten ist.
Viele Besucher lockt es auf die Messe Reisemarkt Rhein-Neckar-Pfalz in Mannheim.

Reisetrends im Überblick

1
Lieber spontan

Anstelle eines langen Pauschalurlaubs, der ein Jahr im Voraus geplant wird, brechen immer mehr Menschen zu kurzen, aber dafür mehreren Kurztrips auf. Sowohl Reisen als auch Reiseaktivitäten wie geführte Touren oder Museumsbesuche werden zunehmend kurzfristig und oft vor Ort über Apps gebucht.

2
Ungewöhnlich und anders

Individualität und ein hoher Erlebnisfaktor sind immer gefragter. Das bieten zum Beispiel Sportreisen und Gourmet-Touren. Weniger überlaufene Reiseziele in naher und mittlerer Distanz gewinnen zunehmend an Bedeutung. Beispiele sind deutsche Naturregionen wie Eifel, Harz und Hunsrück sowie Städte in Osteuropa wie etwa Riga und Krakau.

3
Flexibel und unabhängig

Der Trend zu Kurzreisen und möglichst individuellen Erlebnissen zeigt sich auch in der Reisemobilbranche. Wie kein anderes Transportmittel verkörpert die Marco Polo Familie diese flexible Form, unterwegs zu sein. Dank ihrer Alltagstauglichkeit ermöglichen sie den spontanen und schnellen Switch zwischen Arbeit, Sport und Abenteuerlust.