14. Februar 2017

Adrenalin & Koffein

Gemeinsam losfahren, die Landschaft genießen und die Kraft der Motoren spüren – auch automobile Leidenschaft lässt sich am besten in der Gruppe erleben. Genau das ist das Erfolgsrezept von „Cars & Coffee“. Die Düsseldorfer Veranstalter bieten das Sportwagen-Event in Kooperation mit Mercedes-Benz an. Die erste AMG Performance Tour führte durch das kurvenreiche Neandertal.

Mit grenzenloser Passion für Sportwagen und dem Willen, etwas Einzigartiges zu schaffen, entschlossen sich die beiden „Cars & Coffee“-Macher Marco Türck und Daniel Kurpik im Jahr 2013 dazu, ein amerikanisches Konzept erstmals in Düsseldorf umzusetzen. Die Idee ist so einfach wie erfolgreich: Bei einem Kaffee finden sich Besitzer und Fans außergewöhnlicher Sportwagen zum angeregten Austausch zusammen. Das Konzept ging sofort auf. Mittlerweile sind bei den Treffen regelmäßig etwa 150 Traumfahrzeuge zu bewundern. Damit wurde „Cars & Coffee“ innerhalb kürzester Zeit zu einem der angesagtesten Events für PS-Begeisterte.

AMG Düsseldorf Cars & Coffee: Stadtverkehr
Der Beginn der Tour führte die Mercedes-AMG Kolonne über Düsseldorfer Straßen.

Mit ihrer Leidenschaft für starke Motoren und einmaliges Fahrgefühl sowie dem starken Community-Gedanken gerieten die Veranstalter schnell in den Blickpunkt des AMG Performance Centers Düsseldorf. Denn mit der AMG Performance Tour bietet man auch hier regelmäßig ein exklusives Event an, das Interessierten aller Altersklassen die Möglichkeit eröffnet, für einen Tag das Steuer eines leistungsstarken Boliden zu übernehmen. Was lag also näher, als beide Konzepte miteinander zu verbinden?

AMG Düsseldorf Cars & Coffee: Landstraße
Raus aus der Stadt: Auf der Landstraße gab es erstmals etwas mehr Auslauf für die Sportwagen.

Im vergangenen Jahr wurde diese Idee Realität, als ausgewählte „Cars & Coffee“-Mitglieder die Möglichkeit bekamen, die beeindruckende Mercedes-AMG Modellpalette zu testen. Von der Landeshauptstadt aus begab sich die Gruppe mit sechs PS-starken Fahrzeugen auf eine Spritztour durch das Neandertal. Nach einem gemeinsamen Frühstück und einer Einführung durch die Instruktoren der AMG Driving Academy im Performance Center ging es direkt auf die Straße. Im fliegenden Wechsel hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, sämtliche Modelle zu testen.

Sound and Vision: Die Cars & Coffee AMG Performance Tour 2016 in bewegten Bildern.

Die Strecke bot dabei von lang gezogenen Autobahnabschnitten über Stadtetappen und Landstraßen bis hin zu anspruchsvollen Serpentinen fahrerische Vielfalt. Zwischenstopp wurde an attraktiven Etappenzielen eingelegt. In diesen Pausen erläuterten die Instruktoren technische Details und gaben den Teilnehmern Einblicke in die Marke Mercedes-AMG. Vor der Weiterfahrt wurde der Platz hinter den Steuern gewechselt.

AMG Düsseldorf Cars & Coffee: Innenansicht
Innenansicht – die Performance Tour vom Cockpit aus gesehen.

Mercedes-AMG und „Cars & Coffee“ – dass aus der Verbindung dieser starken Marken etwas Außergewöhnliches erwächst, war zu erwarten. Doch die Begeisterung, mit der die Teilnehmer nach ihrer Rückkehr das Performance Center wieder verließen, übertraf sämtliche Vorstellungen. An diesem bewegten Düsseldorfer Abend schlugen die Herzen der glücklichen PS-Freunde schneller – und das lag garantiert nicht nur am Koffein.

Cars & Coffee AMG Performance Tour Düsseldorf 2016: die Teilnehmer
So sieht automobiles Glück aus: Die Teilnehmer der Performance Tour beim Zwischenstopp am Schlosshotel Hugenpoet in Essen.