18. Januar 2017
Sport | Mannheim-Heidelberg-Landau

Spitzentennis
zum Saisonauftakt

Zum 14. Mal gibt der MLP Cup in Baden-Württemberg in diesem Jahr den Auftakt für die europäische Tennisturniersaison: Vom 22. bis zum 29. Januar treffen sich in Nußloch nahe Heidelberg aufstrebende Stars, etablierte Spieler und begeisterte Fans.

72 Teilnehmer aus zwölf Nationen werden beim MLP Cup, einem Weltranglistenturnier, das auch „als internationale Herrentennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar“ bekannt ist, um den Sieg spielen. Darunter sind auch die beiden Bundesligaspieler Nils Langer, Sieger 2016, und Yannick Hanfmann, der nach fünf Jahren beim TK Kurhaus Aachen in dieser Saison wieder zum TC Weinheim zurückgekehrt ist.

„Das Besondere am MLP Cup ist die familiäre Atmosphäre – die Fans sind bei uns ganz nah am Geschehen“, sagt Turnierdirektor Matthias Zimmermann. „Außerdem nutzen wir die Veranstaltung für die Nachwuchsförderung: Kinder und Jugendliche können sich als Balljungen, Linienrichter oder bei der Organisation engagieren.“ Und nicht zuletzt ist insbesondere das Finalwochenende des Turniers, das von der Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau unterstützt wird, ein gesellschaftlich interessantes Event. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur werden wieder im Racket Center Nußloch dabei sein.

Der Sieger vom MLP Cup 2016: Nils Langer
Vorjahressieger Nils Langer will seinen Titel 2017 verteidigen.
Die Trophäe des MLP Cup
Der MLP Cup
  • Das Turnier:

    Der MLP Cup hat sich als sportlich hochattraktives Turnier etabliert, bei dem die Zuschauer hautnah zukünftige Stars und Wimbledon- bzw. Davis-Cup-Spieler erleben können. In den vergangenen Jahren spielten hier zum Beispiel Mario Ančić, Gaël Monfils sowie die deutschen Spieler Benjamin Becker, Philipp Petzschner und Andreas Beck. In diesem Jahr ist das Turnier zum ersten Mal mit 25.000 Dollar Preisgeld dotiert.

  • Die Location:

    Das Racket Center Nußloch ist eine Multifunktionsanlage mit einem vielfältigen Sport-, Präventions- und Rehabilitationsangebot. Das Center wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Mittelstandspreis für soziale Verantwortung.

  • Website:

    www.mlp-cup.de